to top

+49 (0) 7181 / 606 96-0

info@fiss-machines.com

Filter Filter
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Kurtz
Jahr: 2005
Kurtz AL 13-13 FSC Niederdruckgießmaschine... Kurtz AL 13-13 FSC Niederdruckgießmaschine ND1330, gebraucht
Baujahr: 2005, mit 2 x Hindenlang NDEM 300 Warmhalteofen und Ofenwechselsystem
Artikelnummer:
Artikelnummer: ND1330
Kurtz
Jahr: 2011
Kurtz Al 16-12 SC Niederdruckgießmaschine... Kurtz Al 16-12 SC Niederdruckgießmaschine ND1329, gebraucht
Baujahr: 2011, Betriebsstunden: 357h, mit Balzer + Co TEND-300 Warmhalteofen
Artikelnummer:
Artikelnummer: ND1329
Kurtz
Jahr: 2005
Kurtz AL 13-13 SC Niederdruckgießmaschine... Kurtz AL 13-13 SC Niederdruckgießmaschine ND1327, gebraucht
Baujahr: 2005, Versuchsmaschine, mit Hindenlang W NDE 800 Warmhalteofen
Artikelnummer:
Artikelnummer: ND1327
Kurtz
Jahr: 2007
Kurtz Al 12-12 SC Niederdruckgussmaschine,... Kurtz Al 12-12 SC Niederdruckgussmaschine, gebraucht ND1326
Baujahr: 2007, inkl. 2 StrikoWestofen 300 LMK AL und 2 StrikoWestofen 300 LMK MG Niederdruckgussöfen, elektrisch beheizt
Artikelnummer:
Artikelnummer: ND1326
Kurtz
Jahr: 1994
Kurtz AK 96 Niederdruckgießmaschine, gebraucht Kurtz AK 96 Niederdruckgießmaschine, gebraucht
Baujahr: 1994, Kuhnke Steuerung, einschl. Morgan NDEM 600/900 Niederdruckofen, elektrisch beheizt, überholt in 2014
Artikelnummer:
Artikelnummer: ND1325
Sold Out
GIMA
Jahr: 2007
GIMA Tec 1000 Niederdruckgießmaschine,... GIMA Tec 1000 Niederdruckgießmaschine, gebraucht ND1323
Baujahr: 2007, mit Hindenlang NDEM-1000, Kühlbecken, Prägestation, Palettierstation
Artikelnummer:
Artikelnummer: ND1323
verkauft / sold
Sold Out
Kurtz
Jahr: 2008
Kurtz AL 13-13 FSC Niederdruckgießmaschine,... Kurtz AL 13-13 FSC Niederdruckgießmaschine, gebraucht
Baujahr: 2008, mit Hindenlang NDEM-750 Niederdruckgießofen, elektrisch beheizt
Artikelnummer:
Artikelnummer: ND1302

Gebrauchte Niederdruckgießmaschinen für die Verarbeitung von Aluminium- und Messing-Legierungen von etablierten Herstellern wie Kurtz, CPC, GIMA, LPM und Borli

Das Niederdruckgießverfahren ist prädestiniert für die Umsetzung äußerst hoher Qualitätsansprüche. Durch den kontrollierten, gleichbleibenden Druckanstieg wird der Hohlraum der Form gemächlich gefüllt. Das verhindert gleich mehrere Punkte auf einmal: die Bildung von Oxidhäuten, die Entstehung von Kaltläufen und die Gefahr von Lufteinschlüssen. Die im Niederdruckgießverfahren hergestellten Gussteile werden besonders hohen Anforderungen gerecht. Diese Gussteile finden überwiegend Verwendung im Automobilbereich wie im Motorblock und bei der Herstellung von Pkw-Rädern sowie hochwertigen Aluminiumfelgen. Dabei ist es entscheidend, dass die Legierungen eine hohe Zähigkeit oder Bruchdehnung und Korrosionsbeständigkeit aufweisen. Aber auch andere Industriezweige nutzen dieses Gießverfahren gern.

Ein weiterer Vorteil beim Niederdruckgießen, im Gegensatz zum Schwerkraftgießen, liegt in der Reduzierung des Materials im gesamten Produktionskreislauf. Es kann beim Niederdruckgießen mit wesentlich geringeren Kosten für das Putzen, Nacharbeiten und Wiedereinschmelzen von Kreislaufmaterial gerechnet werden.

Beim Niederdruckgießverfahren wird die Metallschmelze über ein Steigrohr in eine Hohlform (Kokille) gefördert, die über dem Schmelzbehälter platziert ist. Der Druck im abgedichteten Ofenraum wird erhöht, dadurch steigt die Schmelze im Steigrohr auf und füllt die Kokille. Nachdem das Gussteil erstarrt ist, wird der Druck wieder gesenkt und die restliche im Steigrohr befindliche Schmelze fällt in den Tiegel zurück. Der Arbeitsdruck beträgt dabei maximal 1 Bar Überdruck, woher das Vorgehen seinen Namen hat: Niederdruck-Verfahren.

Die von uns angebotenen gebrauchten Niederdruckgießmaschinen befinden sich in dem im Angebot des Verkäufers beschriebenen Zustand. Teilweise sind die Kokillen-Niederdruckgussmaschinen bereits komplett automatisiert mit Gussteilentnahmegeräten und Niederdruckgussofen. Je nach Zustand und passend zu Ihrem Budget erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot für eine Überholung oder Modernisierung der gebrauchten Maschine für den Niederdruckguss.

Zusammengefasst, haben wir folgende Highlights, die auch eine gebrauchte Niederdruckmaschine bietet:

  • Saubere Schmelze: Flüssigmetall wird durch das Steigrohr im Ofen stets unterhalb der oben schwebenden Schlackeschicht entnommen
  • Turbulenzarme Formfüllung: Unterschiedliche Druckkurven in einem Formfüllprozess
  • Beste Gefügeeigenschaften: Aufgrund der hohen Druckspeisung
  • Hoher Automatisierungsgrad: Durch Nutzung von hoch entwickelten Niederdruckgießanlagen

Das Niederdruckgießverfahren ist hauptsächlich geeignet für die Verarbeitung von:

Fiss-Machines: Die Experten rund um gebrauchte Entgratpressen

  • Aluminium-Legierungen
  • Magnesium-Legierungen
  • Messing-Legierungen

Zum Einsatz kommt das Niederdruckgießverfahren in folgenden Industriezweigen:

Automobilbau, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Textilmaschinen, Gartengeräte / Forstgeräte / Haushaltsgeräte, Sanitärarmaturen, Armaturen, Fittings

Fiss-Machines: Die Spezialisten für gebrauchte Niederdruckgießmaschinen

Fiss-Machines bietet Ihnen alle notwendigen Serviceleistungen rund um die Gießereitechnik aus einer Hand. Unsere Druckgießtechnologie Beratung zeigt Ihnen die optimale Lösung für Ihren Betrieb auf. Anschließend begeben wir uns für Sie auf Recherche nach Gebrauchtmaschinen und sorgen für eine möglichst reibungslose Integration in den laufenden Produktionsbetrieb.

Sie sind Lieferant für Niederdruckgießen, aber finden keine passende Niederdruckgießmaschine in unserer Übersicht der Gebrauchtmaschinen? Dann senden Sie uns Ihre Suchanfrage zu. Dank unserer Kontakte in die Gießereibranche helfen wir Ihnen schnell weiter oder bieten Ihnen fabrikneue Gießmaschinen mit dem passenden Zubehör an.

Das Niederdruckgießverfahren ist prädestiniert für die Umsetzung äußerst hoher Qualitätsansprüche. Durch den kontrollierten, gleichbleibenden Druckanstieg wird der Hohlraum der Form gemächlich... mehr erfahren »
Fenster schließen
Gebrauchte Niederdruckgießmaschinen für die Verarbeitung von Aluminium- und Messing-Legierungen von etablierten Herstellern wie Kurtz, CPC, GIMA, LPM und Borli

Das Niederdruckgießverfahren ist prädestiniert für die Umsetzung äußerst hoher Qualitätsansprüche. Durch den kontrollierten, gleichbleibenden Druckanstieg wird der Hohlraum der Form gemächlich gefüllt. Das verhindert gleich mehrere Punkte auf einmal: die Bildung von Oxidhäuten, die Entstehung von Kaltläufen und die Gefahr von Lufteinschlüssen. Die im Niederdruckgießverfahren hergestellten Gussteile werden besonders hohen Anforderungen gerecht. Diese Gussteile finden überwiegend Verwendung im Automobilbereich wie im Motorblock und bei der Herstellung von Pkw-Rädern sowie hochwertigen Aluminiumfelgen. Dabei ist es entscheidend, dass die Legierungen eine hohe Zähigkeit oder Bruchdehnung und Korrosionsbeständigkeit aufweisen. Aber auch andere Industriezweige nutzen dieses Gießverfahren gern.

Ein weiterer Vorteil beim Niederdruckgießen, im Gegensatz zum Schwerkraftgießen, liegt in der Reduzierung des Materials im gesamten Produktionskreislauf. Es kann beim Niederdruckgießen mit wesentlich geringeren Kosten für das Putzen, Nacharbeiten und Wiedereinschmelzen von Kreislaufmaterial gerechnet werden.

Beim Niederdruckgießverfahren wird die Metallschmelze über ein Steigrohr in eine Hohlform (Kokille) gefördert, die über dem Schmelzbehälter platziert ist. Der Druck im abgedichteten Ofenraum wird erhöht, dadurch steigt die Schmelze im Steigrohr auf und füllt die Kokille. Nachdem das Gussteil erstarrt ist, wird der Druck wieder gesenkt und die restliche im Steigrohr befindliche Schmelze fällt in den Tiegel zurück. Der Arbeitsdruck beträgt dabei maximal 1 Bar Überdruck, woher das Vorgehen seinen Namen hat: Niederdruck-Verfahren.

Die von uns angebotenen gebrauchten Niederdruckgießmaschinen befinden sich in dem im Angebot des Verkäufers beschriebenen Zustand. Teilweise sind die Kokillen-Niederdruckgussmaschinen bereits komplett automatisiert mit Gussteilentnahmegeräten und Niederdruckgussofen. Je nach Zustand und passend zu Ihrem Budget erstellen wir Ihnen gerne ein Angebot für eine Überholung oder Modernisierung der gebrauchten Maschine für den Niederdruckguss.

Zusammengefasst, haben wir folgende Highlights, die auch eine gebrauchte Niederdruckmaschine bietet:

  • Saubere Schmelze: Flüssigmetall wird durch das Steigrohr im Ofen stets unterhalb der oben schwebenden Schlackeschicht entnommen
  • Turbulenzarme Formfüllung: Unterschiedliche Druckkurven in einem Formfüllprozess
  • Beste Gefügeeigenschaften: Aufgrund der hohen Druckspeisung
  • Hoher Automatisierungsgrad: Durch Nutzung von hoch entwickelten Niederdruckgießanlagen

Das Niederdruckgießverfahren ist hauptsächlich geeignet für die Verarbeitung von:

Fiss-Machines: Die Experten rund um gebrauchte Entgratpressen

  • Aluminium-Legierungen
  • Magnesium-Legierungen
  • Messing-Legierungen

Zum Einsatz kommt das Niederdruckgießverfahren in folgenden Industriezweigen:

Automobilbau, Maschinenbau, Luft- und Raumfahrt, Textilmaschinen, Gartengeräte / Forstgeräte / Haushaltsgeräte, Sanitärarmaturen, Armaturen, Fittings

Fiss-Machines: Die Spezialisten für gebrauchte Niederdruckgießmaschinen

Fiss-Machines bietet Ihnen alle notwendigen Serviceleistungen rund um die Gießereitechnik aus einer Hand. Unsere Druckgießtechnologie Beratung zeigt Ihnen die optimale Lösung für Ihren Betrieb auf. Anschließend begeben wir uns für Sie auf Recherche nach Gebrauchtmaschinen und sorgen für eine möglichst reibungslose Integration in den laufenden Produktionsbetrieb.

Sie sind Lieferant für Niederdruckgießen, aber finden keine passende Niederdruckgießmaschine in unserer Übersicht der Gebrauchtmaschinen? Dann senden Sie uns Ihre Suchanfrage zu. Dank unserer Kontakte in die Gießereibranche helfen wir Ihnen schnell weiter oder bieten Ihnen fabrikneue Gießmaschinen mit dem passenden Zubehör an.

Angeschaut